Die bayerische Wirtschaft hat sich in den letzten Jahren prächtig entwickelt.
Wir leben in einer der wirtschaftlich stärksten Regionen Europas und haben Wachstumsraten von über 14%. Das Brutto-Inlandsprodukt, mit 568 Mrd. €, ist vergleichbar mit Argentinien und größer als das von Italien.

Für das Nürnberger Land (im Herzen der Metropolregion Nürnberg) gilt das Gleiche! Wir sind ein attraktiver Standort für viele Unternehmen – in vielen Branchen!

Basis und Fundament unserer Wirtschaft ist unser Mittelstand. Mit über 600.000 Unternehmen in Bayern und etwa 4 Mio. Arbeitsplätzen ist der Mittelstand der Garant unseres Wohlstands.

Es ist mir daher besonders wichtig, die Mittelständler, Handwerker und Landwirte im Nürnberger Land zu stärken und zu unterstützen.

Deshalb setze ich mich dafür ein,

- dass die Bürokratie abgebaut wird,

- dass die Steuern gesenkt werden, um die Unternehmen zu entlasten,

- dass die berufliche Bildung weiter gestärkt wird, um auch in Zukunft genügend qualifizierte Nachwuchskräfte zu gewinnen,

- dass das Meister-Bafög auf 1.500 Euro je Absolvent angehoben wird, um die berufliche Bildung und die Selbständigkeit zu fördern.